ul. Tokarska 6, 40-859 Katowice | sekretariat@moj.com.pl
0048 (32) 604 09 00
Produkte

Elektrische Bohrmaschinen WER-6

Die Maschine ist für das Bohren von Löchern in Kohle und Gestein ähnlicher Härte und die WER-6-Version in weichem und mittelhartem Gestein mit rotierenden Bohrern bestehend aus einer Rippen- oder Diamantstange und einem Griff (maximaler Lochdurchmesser Ø43) bestimmt.

Powiększ Elektrische Bohrmaschinen WER-6

ARBEITSBEDINGUNGEN

Es kann in untertägigen Bergwerken in Betrieben eingesetzt werden, die als Methanexplosionsgefährdungsklasse „a“, „b“ oder „c“ und Kohlenstaubexplosionsgefährdungsklasse „A“ oder „B“ eingestuft sind, und zwar unter der Voraussetzung, dass der Strom bei Überschreitung des Methangehalts gemäß den geltenden Vorschriften, bei einer Konzentration von Methan in Höhe von 2%, ausgeschaltet wird.

TECHNISCHE DATEN

Bezeichnung   WER-61 WER-62 WER-61u WER-62u
Nennleistung kW 2,0 2,0 2,0 2,0
Motornennleistung kW 1,5 1,5 1,5 1,5
Versorgungsspannung V 127 220 127 220
Frequenz Hz 50 50 50 50
Cos j - 0,86 0,86 0,86 0,86
Nennstrom A 10,7 6,2 10,7 6,2
Einschaltstrom-Multiplikationsfaktor - 4,3 4,3 4,3 4,3
Fähigkeit % 74 74 74 74
Isolationsklasse - F F F F
Drehgeschwindigkeit obr/min 610 610 610 610
Schlagfrequenz ud/min - - 6100 6100
Drehmoment am Bohrer Nm 23 23 23 23
Arbeit - S2-30min S2-30min S2-30min S2-30min
Die Schutzart des Gehäuses - IP-54 IP-54 IP-54 IP-54
Gewicht des Bohrers ohne Schnur kg ~20 ~20 ~22 ~22
Umgebungstemperatur °C 0 ÷ 40 0 ÷ 40 0 ÷ 40 0 ÷ 40
Bezeichnung  

 

Die Abweichung von den Parameterwerten ist zulässig und darf +/- 5% der Nennwerte nicht überschreiten.
ACHTUNG - Rechtsdrehung.